Adressen der Hochzeits-Locations

Adressen der Hochzeits-Locations

Im Gespräch bitte ich mein Paar immer, mir nach Bestätigung der Reportage noch eine E-Mail mit Kontaktdaten und den genauen Adressdaten der Hochzeitslocations zukommen zu lassen.

Du benötigst unter Umständen die Adresse der Braut, wo die Vorbereitungen stattfinden, oder die des Bräutigams, wenn auch er bei seinen Vorbereitungen begleitet werden soll.

Außerdem die Adressen der Hochzeitslocations (Standesamt, Kirche etc.) und die der anschließenden Feier.

Dann habe ich dies alles übersichtlich zusammen und kann einen Tag vor der Hochzeit alles in mein Navigationsgerät eingeben und mir - bei unbekannten Orten - in Google Earth schon einen Überblick verschaffen. Sicher ist sicher!

Die Adressen und genauen Bezeichnungen sind deshalb so wichtig, da es hier schon mal zu Missverständnissen kommen kann. Die Angabe "Kirche in der XY-Straße in Köln" kann unter Umständen zu Schweißausbrüchen führen, wenn Hausnummer und Kirchenbezeichnung fehlen. Nicht selten gibt es in einer Straße gleich zwei oder drei Kirchen. Daher lasse ich mir aus Sicherheitsgründen immer die genauen Angaben schriftlich zusenden und prüfe diese mittels Internet noch einmal.